RESTEVERWERTUNG

DAS SÜSSE

BACKEN

AUS RESTEN

 

Ich muss gestehen, das fällt mir bis jetzt am Einfachsten. Mit Rührkuchen habe ich schon immer gerne experimentiert und Neues ausprobiert. Zum einen, weil sie immer fein schmecken und wenn Du zu viel hast, kannst Du einen Teil davon auch immer einfrieren.

HOLUNDERBLÜTEN

IM KUCHEN

 

Ich habe die Reste des Öls und des Wassers (ich habe noch eine Dolde in einer Karaffe gehabt) in einen Rührkuchen gegeben, zusammen mit etwas Orangenpulver. Direkt nach dem Backen hat es fein nach Holunder geschmeckt. Leider ist dieser Geschmack schon am nächsten Morgen verflogen. Ich weiß nicht ob es daran lag, dass die Muffins zu lange gebacken waren oder ob grundsätzlich das Aroma nur in warmem Zustand hervorsticht.

  • holunderoel_834x74512.jpg
  • holunderoel_834x74511.jpg
  • holunderoel_834x74510.jpg
  • holunderoel_834x7459.jpg
  • lavendeloel_834x74510.jpg
  • lavendeloel_834x745.jpg
  • lavendeloel_834x7458.jpg

SCHOKOTRAUM

MIT LAVENDEL


Eine traumhafte Kombination ist ein Schokoladenkuchen mit Lavendelaroma. Ich habe daraus wieder nur einen einfachen Rührkuchen gemacht, aber eine feine Torte liese sich daraus sicher auch machen.

HOLUNDERBLÜTEN

IN DER MARMELADE

 

Alle Reste, die nicht ölig sind, könnt Ihr auch in einer Marmelade mit verarbeiten. Ich habe mir im Sommer eine feine Erdbeermarmelade gekocht. Hierfür habe ich die Reste aus dem Sirup verarbeitet. Durch die Flüssigkeit des Sirups gab es eine etwas flüssigere Marmelade.

  • holunderbluetensirup_834x74524.jpg
  • holunderbluetensirup_834x74521.jpg
  • holunderbluetensirup_834x74522.jpg
  • holunderbluetensirup_834x74523.jpg
  • minzoel_834x74512.jpg
  • minzoel_834x745.jpg

MINZPESTO

AUS ÖLIGER MINZE


Die Reste konnte ich mir ehrlich gesagt nicht ganz in einem Kuchen vorstellen, also habe ich ein bisschen recherchiert. Es war etwas schwierig noch etwas daraus zu machen, da die Minze ja schon in der Basis ölig war. Ich bin auf ein Rezept zum Minzpesto gestoßen. Ein süßes Pesto, dieses steht allerdings noch im Kühlschrank, da ich leider keine weitere Verwendung dafür gefunden habe. Die Idee war es mit einer Creme doch zu einem Kuchen oder zu einem Eis zu essen. Leider gab es noch keine Möglichkeit oder Anlass dazu.



FAZIT RESTE

 

So verrückt Eure Reste vielleicht sein mögen. Traut Euch neue Kombinationen und Kreationen zu kochen. In Gemüseeintöpfen oder Aufläufen lässt sich so viel ausprobieren. Springt über Euren Schatten und genießt neue kulinarische Eindrücke.

Eiscreme

HOLUNDERBLÜTEN

 

Die Blüten ohne die Dolden können auch wunderbar in Eis verarbeitet werden.

Biskuitrolle

BLÜTENCREME

 

Anstelle einer Fruchtcreme lässt sich diese auch mit Blütencreme füllen.

Joghurt

MIT FRÜCHTEN & BLÜTEN

 

Verwendet die Blüten in Eurem Joghurt mit Früchten oder Müsli.

Hefezopf

MIT BLÜTEN


Warum den Zopf nicht mit Blüten anstelle von Rosinen probieren?

WEITERE IDEEN FÜR RESTE



WEIHNACHTSKEKSE

Warum die Blüten nicht in die Plätzchen mischen

 

Eine weitere Möglichkeit wäre es die Blüten oder Kräuter in Weihnachtsplätzchen oder Kekse zu verarbeiten. Frische Butter-Minzkekse im Sommer oder feine Lavendelkekse im Herbst.



SMOOTHIES

Aufpeppen der Smoothies mit Blüten oder Kräuter


Wer sich regelmäßig Smoothies macht, kann die Blüten oder Kräuter als Rest mit vermischen. Sie geben dem Gesamten einen individuellen Geschmack und den Zellen einen zusätzlichen Boost.

INTERESSE AN EINEM KURS?


DANN SCHICKE MIR EINE NACHRICHT.

Fehlende Eingabe im Pflichtfeld Fehler in der E-Mail Adresse
Fehlende Eingabe im Pflichtfeld
Deine Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Deine Nachricht konnte nicht versendet werden.

FOLGE GLÜCKSKLEE