CREME & LOTION

PFLEGE NACH DEM DUSCHEN

CREMES & CO.

PFLEGEMÖGLICHKEITEN

In der grünen Kosmetik gibt es verschiedene Möglichkeiten die Haut zu pflegen. Ihr habt die Möglichkeit vom reinen Öl, über Mischung aus Wasser und Öl, Lotionen oder Cremes. Wer das reine Fett mag, das Öl aber zu unpraktikabel ist, kann auch eine Salbe verwenden.

NO EMU

SCHNELL & EINFACH

 

No Emu steht für ohne Emulgator. Hier mischt Ihr Euch einfach das gewünschte Öl mit gleichem Anteil Wasser in eine Sprühflasche und schüttelt es vor jedem Gebrauch. Ich habe im Sommer öfters das Gurkenöl genommen, da meine Haut gerade im Sommer viel Feuchtigkeit benötigt und nur ein bisschen Fett. Bei sehr feuchtigkeitshaltigen Pflanzen habt Ihr nach dem Ölauszug automatisch etwas No Emu da noch ein Wasseranteil zurückbleibt.

 

Dies ist aber von Haut zu Haut unterschiedlich und wundert Euch nicht, wenn Ihr nächstes Jahr vielleicht mehr Fett benötigt. Ich hatte auch schon Sommer da habe ich mich mit reiner Sheabutter gepflegt, das würde heute nicht mehr gehen.

LOTION

DER NÄCHSTE SCHRITT

 

Wer lieber eine Bodylotion möchte, weil er so das Gefühl von mehr „eincremen“ hat, der kann sich eine Lotion machen. Hierfür benötigt man wieder Öl und Wasser zu gleichen Teilen. Allerdings wird das Öl hier mit ein bis zwei Prozent Bienenwachs erwärmt. Anschließend mit dem Wasser gemischt und so lange geschüttelt bis sich beide Flüssigkeiten verbunden haben.

CREME FÜR

FORTGESCHRITTENE

 

Wie wir in der Schule gelernt haben, sollte die Creme nicht das Erste sein, das wir in unseren Kursen beibringen. Erst ist es wichtig, sich an die Grundlagen heranzutasten. Vorstellen möchte ich sie Euch aber trotzdem. Als Basis wird auch hier das Öl erwärmt und mit einem höheren Anteil an Bienenwachs vermischt. Diese leicht lauwarme Masse wird dann zusammen mit einem geringeren Anteil an Wasser als Öl zusammen mit dem Pürierstab vermengt.Als würdet Ihr Mayonnaise machen. Und schon ist Eure Creme fertig.

 

Ich persönlich finde sie sehr angenehm und variiere immer mit dem Wasseranteil, je nachdem wie viel Feuchtigkeit meine Haut gerade benötigt. Hier muss man nur aufpassen, dass es nicht zu viel Wasser ist sonst trennt sich das Ganze wieder.

SALBE SO EINFACH

UND WIRKSAM

 

Salben oder Lippenpflege sind sehr einfach in der Herstellung, wenn man das passende Öl schon hat. Dieses wird mit einem recht hohen Anteil an Bienenwachs erwärmt und dann das gewünschte Gefäß gefüllt. Eine Lippenpflege lässt sich zusätzlich noch mit etwas dunkler Schokolade veredeln.

Lotion

MINZE

 

kühlende, desinfizierende, durchblutungsfördernde und antibakterielle Wirkung.

Creme

LAVENDEL


hautberuhigende und wundheilfördernde Wirkung. Desinfizierend und abschwellend.

Creme

SALBEI

 

entzündungshemmende und schweißhemmende Wirkung als Basis für ein Deo.

Creme

KAFFEE


Kaffee hat eine durchblutungsfördernde, anregende und straffende Wirkung.

WEITERE CREME IDEEN



SCHOKOCREME

Wenn man Schokolade liebt

 

Zum Öl und Wachs kann man auch noch einen Hauch Schokolade hinzugeben. Dies sollte eine Schokolade mit sehr hohem Kakaoanteil und wenig Zucker sein. Hier muss man sehr sparsam sein, sonst schmiert man sich nur Schokolade auf die Haut.

 

Mir ist das Experiment nicht geglückt da ich zu viel Schokolade verwendet habe. Mit etwas Mascarpone vermischt war dies dann eine Schokocreme für einen Kuchen.



GURKENCREME

Feuchtigkeitspflege


Für eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege ist das Gurkenöl als Basis für eine Creme ideal. Vorausgesetzt man hat kein Problem mit dem Duft der Gurke.


Wen der Geruch stört, kann das Öl noch mit Minzöl mischen, welches ebenfalls ähnliche Wirkungen hat und die Gurke noch ergänzt.

INTERESSE AN EINEM KURS?


DANN SCHICKE MIR EINE NACHRICHT.

Fehlende Eingabe im Pflichtfeld Fehler in der E-Mail Adresse
Fehlende Eingabe im Pflichtfeld
Deine Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Deine Nachricht konnte nicht versendet werden.

FOLGE GLÜCKSKLEE